Impressionen vom Faschingdienstag an der NMS Ilz

 

Tolle Idee der 4. Klassen für den Faschingsdienstag!

Die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen haben die Kids der anderen Schulstufen in das Gruselkabinett und in die Faschingsdisco eingeladen und die Einladungen wurden bestens angenommen.

Sehr stolz sind die Klassenvorstände Doris Nikitscher und Hans-Peter Reisinger auf ihre „Schützlinge“, die von der Idee bis zur Durchführung alles alleine planten und organisierten. Dies war schon der erste Test für die große Schulabschlussfeier im Juni, die auch in den Händen der 4. Klassen liegt.

Eine tolle Idee war der Stationenbetrieb im Gruselkabinett und so war es auch nicht verwunderlich, dass so manche Girls und Boys etwas „blutverschmiert“ das „Chamber of Horror“ verließen. Geschmeckt hat dann der selbstbereitete „Trunk“ in der Faschingsdisco unter anderem zu den Klängen von „Wie heißt die Mutter von Niki Lauda – Mama Laudaaa …“

        

Startseite